• Hanns-Martin Teichert
  • Kontakt
  • Forschungsschwerpunkte
  • Publikationen
  • Lehre
  • Sonstiges
  • Graphentheorie

    Hörer

    Voraussetzungen

    Lineare Algebra I & II

    Veranstaltungstyp

    Vertiefende Vorlesung im Bereich Mathematik (Bachelor- und Masterstudiengänge)

    2 h Vorlesung + 1 h Übung

    Leistungsnachweis durch Prüfung am Ende des Semesters

    Zeit und Ort

    Vorlesung und Übung: Montag 15:00 Uhr – 17:30 Uhr im Hörsaal V1

    Inhalt

    Als Teilgebiet der diskreten Mathematik ist die Graphentheorie ein Mittel zur Beschreibung der kombinatorischen Struktur von Systemen, zwischen deren Komponenten gewisse Beziehungen bestehen. Die bemerkenswerte Entwicklung der Graphentheorie in den letzten Jahrzehnten ist nicht zuletzt durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in anderen Fachgebieten begründet; exemplarisch seien hier die Informatik, Chemie und Elektrotechnik genannt. Mit der Vorlesung sollen grundlegende Begriffe, Ergebnisse und Denkweisen der Graphentheorie vermittelt werden.
    Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a.:


    Literatur